Hermann Engl

Mein Name ist Hermann Engl und ich bin Ihr Personal Trainer in Ismaning und München!

Hermann EnglVor dem Hintergrund als früherer Leistungssportler (Vize-Europameister kor. Karate 1995 und 1997) und einer 35-jährigen Erfahrung als Kampfsportler in den verschiedensten Kampfsportarten habe ich tatsächlich erst spät meine Berufung als Sporttrainer wahrgenommen – besser spät als nie!
Das gab mir jedoch die Zeit, meine Erfahrungen als gesundheitsorientierter Sportler UND als Firmenchef eines Ingenieurbüros in der Automobilentwicklung zu sammeln und an SIE weiterzugeben.
Ich weiß, was es heißt Beruf, Familie, Hobbys und Sport unter einen Hut zu bekommen – im Arbeitsalltag, auf Geschäftsreise, wenn das eigene Kind krank ist!

Mit all meinen Erfahrungen und Wissen unterstütze ich  Sie mit einem gesamthaften Ansatz für Körper und Geist, Herausforderndem und Entspannendem, neuen wie traditionellen Methoden oder den Mix aus Allem bei Ihren individuellen Fitnesszielen.

Zertifizierungen

Der Werdegang des Hermann Engl in Auszügen…

Ich bin 1972 in München, Klinikum Rechts der Isar geboren und nach drei Tagen habe ich das erste mal Ismaninger Luft geschnuppert! Im Alter von ca. 9 Jahren habe ich angefangen beim SC  Isaria Unterföhring zu ringen, welche zu der Zeit Trainingsstunden in einer Ismaninger Turnhalle hatten. In den ca. 5 Jahren als Ringer hatte ich die ersten kleineren regionale Turniererfolge.

So richtig Feuer gefangen für den Kampfsport hatte ich dann allerdings mit Bruce Lee’s Kampfkunst „Jeet Kune Do“. Dieser kombiniert Elemente aus diversen klassischen Kampfkunststilen mit Techniken (auch modernerer) östlicher und westlicher Kampfsportarten wie Boxen, Judo, Muay Thai und anderen für das Kämpfen in der Lang-, Mittel- und Nahdistanz.

Ich praktizierte ab dieser Zeit immer verschiedene Kampfsportarten und Kampfkünste parallel um mich umfassend auszubilden. Auch bin ich schon seit den frühen 1990 Jahren als Trainer tätig (zum Beispiel beim VFR Garching, oder in Bremerhaven) und habe auch schon viele Frauenselbstverteidigungskurse geleitet (u.a. war ich auch einer der ersten Mitglieder des Budo Club Ismaning und habe die Karate und Tang Soo Do Abteilungen maßgeblich mit aufgebaut). In dieser Zeit wurde auch die Idee geboren, mehr als „nur“ Kampfsport zu machen, da ich immer wieder gefragt wurde

  • „Wie nehme ich am besten ab?“
  • „Wie bekomme ich diese Fettpölsterchen weg?“
  • „Ich habe im Ellbogen schmerzen. Was kann ich tun?“
  • uvm.

Der Kampfkünstler denkt in seinen Bahnen schon gesamtheitlich – Kampf, Taktik, Strategie, Heilen uvm.

Dieses gesamtheitliche Denken setze ich in meiner Praxis als Personal Trainer weiter um!

 

Ihr Hermann Engl