Wirbelsäulengymnastik

Wirbelsäulengymnastik ist der zentrale Baustein für einen gesunden und kräftigen Rücken!

Sitzende Tätigkeiten, schlechte Haltung, fehlende Bewegung und unnötige starke Belastungen führen vermehrt zu Schmerzbelastungen und Bewegungseinschränkungen – zu Wirbelsäulenproblemen. Wirbelsäulengymnastik kann hier Abhilfe schaffen!
Gezielte Koordinations-, Kräftigungs- und Dehnübungen für nahezu alle Alters- und Leistungsklassen zielen darauf ab, Fehlhaltungen, Verspannungen, Rückenschmerzen, Beschwerden der Bandscheiben und Verschleißerscheinungen der Wirbelsäule zu verbessern bzw. ihnen entgegenzusteuern.

Bei der Wirbelsäulengymnastik steht die Rumpfstabilisation mit Kräftigung der Bauch- und Rückenmuskulatur im Fokus.

Gearbeitet wird mit gezielten Übungen aus dem funktionellen Bereich und dem Krafttraining mit Hilfe des eigenen Körpergewichts oder mit dem Einsatz von Kleingeräten. Das Herz-Kreislauf-System wird dadurch kaum belastet – der Körper nicht überfordert.

Wirbelsäulengymnastik im Personal Training oder in der Kleingruppe

Wirbelsäulengymnastik in der Kleingruppe

Die Wirbelsäulengymnastik eignet sich gut als Ergänzung oder zum Einstieg in das Personal Training (Personaltraining) als Gesamtheitlicher Ansatz integrativ im Medizinischen Fitnesstraining (Medzinisches Fitnesstraining). Ebenso – im Sinne des Gesamtheitlichen Ansatzes – lassen sich die Bausteine Faszientraining (Faszientraining), Schmerztherapie im Faszientraining (Medzinisches Fitnesstraining) oder Nordic Walking (Nordic Walking) zu einem umfassenden Trainingskonzept kombinieren.


Ebenso eignet sich das Wirbelsäulentraining (Stichwort: „RückenFit“) auch als Firmenfitness Baustein für das Betriebliche Gesundheitsmanagement von Firmen.

SchwarzerEngl – Coaching Fitness + Gesundheit bietet hierzu maßgeschneiderte Programme (Bausteine) für Ihre Firma an.
Nähere Informationen hierzu finden Sie unter: Firmenfitness

Gerne unterbreite ich Ihnen ein individuelles Angebot!